HERBSTZEIT IST SUPPENZEIT - PPURA
module_headline--single

HERBSTZEIT IST SUPPENZEIT

September 29, 2020
module_image_text

ITALIENISCHE
MINESTRONE

Die ungemütliche und gleichzeitig so schöne Herbstszeit lässt sich doch am besten mit einer großen, warmen Suppe genießen. 🍵🍂🍄Außerdem stärkt uns so ein warmes Süppchen auch für die bevorstehende Grippe- und Erkältungszeit.🤧🚫 Also nichts wie ran an die Löffel! 🥄Unser Suppen-Favorit? Eine italienische Minestrone. Zubereitet mit unseren Farfalle-Nudeln, frischem Gemüse und verfeinert mit unserem Pesto Rosso.🥦🥕🧄🧅

Für zwei Portionen benötigt ihr:
100 g „Farfalle“, Salz, Olivenöl, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1–2 Stauden Sellerie, 1–2 Karotten, 500 ml Gemüsebrühe, 40 g Spinat, Grünkohl oder Mangold, 300 g Tomatenstücke (Konserve), 150 g weiße Bohnen (Konserve), z.B. die Sorte „Cannellini“, 2 EL (30 g) PPURA Pesto „Rosso“, Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zum Servieren (optional):
Parmesankäse, Frisches Basilikum, PPURA Olivenöl „Mammas Gemüse“

Und so wird’s gemacht:
Farfalle in reichlich sprudelndem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Nudeln abgießen und abtropfen lassen, mit 1 Esslöffel Olivenöl mischen und warm halten.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
Sellerie und Karotte waschen und beiden in Scheiben schneiden.
Olivenöl in einem großen Topf erwärmen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, bis die Zwiebel beginnt, glasig zu werden. Sellerie und Karotte hinzufügen und kurz anbraten. Gemüsebrühe in den Topf geben, zum Kochen bringen und das Gemüse darin rund 5 Minuten garen.
Spinat (oder Alternative) waschen und trocken schleudern, in die Suppe geben und zusammen fallen lassen. Tomatenstücke, Bohnen und Pesto unterrühren. Die Nudeln in die Suppe geben.
Suppe vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Suppe auf zwei Teller verteilen, nach Belieben mit etwas geriebenem Parmesankäse, frischem Basilikum und einem Schuss Olivenöl anrichten. Minestrone sofort servieren.

Buon Appetito!