• #nurdrinwasreingehört
  • 100% pur. Wie bei unseren Mammas.

Entdecke unsere
Kinder VielfAlt

Kinder Produkte

100% pur. 100% Amore

Unsere Kindertomatensauce stellen wir so her, wie wir es von unseren Mammas zuhause kennen: Gesund, 100% natürlich und mit viel Liebe. Die Kinder freuen sich, dass bei uns keine Stückchen und sichtbares Grünzeug ins Glas kommen. Und die Eltern, dass wir ganz auf Aromen, Zusatzstoffe, Zuckerzusatz und zugesetzte Süßungsmittel wie Apfeldicksaft & Co verzichten.

Denn dass man zum Kochen guter Saucen keine langen, komplizierten Zutatenlisten braucht, haben unsere Gründer schon seit frühester Kindheit von ihren Mammas gelernt.

PPURA Kinder Produkte
Madeinitaly
Neu Ppura Kindertomatensauce DieMaus

Die MAus X PPURA TOMATENSAUCE

Unsere Kinder lieben die KINDER Tomatensauce — und DieMaus. DieMaus liebt gesunde Lebensmittel — und Kinder. Zeit für eine einzigartige Combo: Unsere Tomatensauce wird mit viel Liebe nach Rezept von unseren Mammas Luisa und Lina zubereitet und mit besonders cremigem Frischkäse kombiniert. Natürlich ohne Zucker oder Süßungsmittel, wie Glukosesirup oder Apfelsaftkonzentrat, denn gute Tomaten sind von Natur aus fruchtig-süß!

 

 
DieMaus

LECKER UND GESUND

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat sich u.a. dem Kampf gegen Übergewicht und damit verbundene Krankheiten bei Kindern verschrieben. Deshalb setzt sie strenge Richtlinien zu Zucker-, Fett- und Salzgehalt gesunder Lebensmittel.

Auch DieMaus hat sich diesen strengen Standards verpflichtet und kooperiert deshalb nur mit Lebensmittelherstellern, die ebenfalls nach diesen Richtlinen arbeiten. Unsere Kindertomatensaucen haben daher nicht nur das „va bene“ unserer Mammas, sondern auch von der WHO und von DieMaus.

Kinder mit DieMaus Tomaten-Sauce

Unsere Kinder Produkte

Amore im Glas

ESSEN IST AMORE, NICHT PROFIT!

Laut der aktuell Bertelsmannstudie zur Kinderarmut (Januar 2023) lebt mehr als jedes 5. Kind unter der Armutsgrenze. Und das in einem reichen Land wie Deutschland. Die aktuellen Krisen und steigenden Lebensmittelpreise haben diese Situation noch weiter verschärft. Deshalb investieren wir mindestens 5% unseres Gewinns – meist deutlich mehr –  in Kinderhilfsprojekte wie z.B. kommunale Mittagstische. Denn den weltweiten Hunger bei Kindern zu lindern ist für uns eine Herzensangelegenheit.